Amrei Schindler

Dr. Amrei Schindler

  • Psychologische Psychotherapeutin
  • Leitende Funktionspsychologin Schwerpunkt Essstörungen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Spezielle Schmerzpsychotherapie
  • Supervisorin Verhaltenstherapie

Kontakt

Dr. Katja Schnicker | schnick@uni-mainz.de | Tel.: 06131/39 39147 | Fax: 06131/39 39102

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1999–2004: Studium der Psychologie an der Universität Mainz
  • 2001–2007: Mitarbeiterin im Institut für Kinder- und Jugendhilfe in Mainz (sozialwissenschaftliche Praxisforschungseinrichtung) Evaluation im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, Jugendämter
  • 2009–2012: Promotion im Fach Psychologie an der Poliklinischen Institutsambulanz der Universität Mainz

Psychotherapeutischer Werdegang

  • 2005–2006: Psychotherapeutische Mitarbeiterin der Akutaufnahmestation der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Hofheim am Taunus
  • seit 2006: Psychotherapeutische Mitarbeiterin der Poliklinischen Institutsambulanz für Psychotherapie der Universität Mainz
  • 2007–2008: Psychotherapeutische Mitarbeiterin im Forschungsverbund „Sopho-Net“ zur Psychotherapie Sozialer Phobien
  • seit 02/2008: Psychotherapeutin im Forschungsschwerpunkt „Essstörungen“
  • 2008: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin
  • 2008–2009: Psychotherapeutin in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (St. Valentinushaus) in Bad Soden am Taunus
  • seit 07/2009: Psychotherapeutische Leiterin des Forschungsschwerpunkts „Essstörungen“ der Poliklinischen Institutsambulanz für Psychotherapie
  • 2009 – 2014: Fortbildung in Spezieller Schmerzpsychotherapie (SSPT) an der Akademie für Schmerzpsychotherapie der DGPSF
  • 04/2013: Fachkunde Verhaltenstherapie als Gruppenbehandlung bei Erwachsenen
  • 09/2013: Anerkennung als Supervisorin für Verhaltenstherapie durch den Weiterbildungsstudiengang der Universität Mainz

Publikationen

Schnicker K, Hiller W, Legenbauer T: Drop-out and treatment outcome of outpatient cognitive-behavioral therapy for anorexia nervosa and bulimia nervosa. Comprehensive Psychiatry 2013; 54 (7): 812 – 823.

Schnicker K, Legenbauer T, Hiller W: Längerfristige Effekte einer essstörungsspezifischen KVT im naturalistischen Setting. Psychotherapie Psychosomatik Medizinische Psychologie 2012; 62 (03/04): 120 – 128.

Schnicker K., Legenbauer T., Hiller W. Therapieeffekte und Responder-Analysen bei Patientinnen mit Essstörungen: Eine naturalistische Studie. Verhaltenstherapie 2011; 21: 31 - 38.

Klein, J., Erlacher, M., Macsenaere, M., Schnicker, K. (Mitarb.): IKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe (u.a.) (2003). Die Kinderdorf-Effekte-Studie (KES). Datenbank: Freiburg: Caritas Bibliothek.

Buchbesprechung

Schnicker, K. (2007). Buchbesprechung: Trauma und Sucht. Konzepte – Diagnostik – Behandlung v. Schäfer, I.; Krausz, M. (Hrsg.) Verhaltenstherapie, 17, 134.